Wissenswertes

 
 
Blog
Warum Sie sich für Quam® entscheiden sollten

Quam erklärt...warum die Swimlane Modellierung Übersichtlichkeit schafft!  

Oft scheitern Prozesse an fehlenden Wissensübertragungen zwischen Mitarbeitern. Während Person A denkt, ihr Job sei abgeschlossen, weiß Person B nicht, dass Sie jetzt an der Reihe ist. Damit Prozessmanagement funktioniert, ist es notwendig, eine einheitliche Dokumentationsmethode für Prozesse einzuführen, die für alle Mitarbeiter verständlich ist. Bei "Quam erklärt..." deshalb heute das Thema: Die Visualisierung von Prozessen mit Hilfe von Swimlanes als Lösung im Verantwortungschaos.

Swimlane Modellierung lernen am Beispielprozess

Ein Swimlane-Diagramm wird wie ein Zeitstrahl von links nach rechts gelesen. Jede Zeile dieser Übersicht ist eine eigene Swimlane. Jede Swimlane kann zum Beispiel eine Abteilung, eine Einzelperson, ein Standort oder eine Rolle sein und zeigt damit an, wer für die Prozesselemente innerhalb der Swimlane verantwortlich ist.

In Abbildung 1 sehen Sie zum Beispiel die Einkaufsabteilung in der Verantwortung für die Elemente der zweiten Zeile. Die Einkaufsabteilung ist damit zuständig für die Prozesse „Angebote anfordern“ & „Angebote prüfen und sortieren“. Außerdem fällt die Aufgabe „Auftragserteilung durchführen“ in den Aufgabenbereich dieser Abteilung. Durch die strikte Darstellung von Prozesselementen in Swimlanes sind die Aufgabenbereiche aller Abteilungen eindeutig definiert und sichtbar.

Swimlane Prozess zum Materialeinkauf
Abbildung 1: Swimlane Prozess zum Materialeinkauf

Vorteile der Swimlane Modellierung

  • Die geführte Modellierungsmethode ist schnell zu erlernen.

  • Die übersichtliche Darstellung ermöglicht eine schnelle Erfassung aller relevanten Prozessinformationen.

  • Mithilfe der Swimlane-Visualisierung werden Prozessschwachstellen wie zum Beispiel unklare Verantwortlichkeiten aufgedeckt.

  • Swimlane-Prozessdarstellungen haben sich zu einem Standard entwickelt, der von vielen Mitarbeitern sofort verstanden wird.

Swimlanes mit Quam umsetzen | Visio als Diagramm Tool

Unser Quam Add-In für Visio erleichtert das Modellieren von Swimlane-Prozessen enorm. Per Drag-and-Drop Funktion lassen sich neue und bereits im Quam-System hinterlegte Prozesselemente in eine Swimlane ziehen.

Verantwortlichkeiten können ebenso neu angelegt oder zum Beispiel bestehenden Rollen aus einem Organigramm zugeordnet werden. Eine detaillierte Anleitung zur Swimlane Modellierung finden Sie hier:

Anleitung zur Swimlane Modellierung mit Quam und Viso

Visiooberfläche für die Bearbeitung eines Swimlane Prozesses

Abbildung 2: Visio Eingabemaske mit Quam Add-In

"Quam erklärt..." noch weitere Features!

Sie möchten sich noch mehr mit Prozessmanagement und Projektmanagement auseinandersetzen? Dann sehen Sie sich gerne weitere Beiträge aus unserer "Quam erklärt.."-Serie an!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wollen Sie Quam unverbindlich kennenlernen? Das freut uns! Registrieren Sie sich jetzt, um 30 Tage lang Quam zu erleben - kostenlos und völlig unverbindlich.

„Quam erklärt…“ ist unsere neue Blogserie für alles rund um das Thema Prozess- und Projektmanagement im Allgemeinen. In dieser Serie finden Sie eine Vielzahl von Informationen und Anwendungsfällen für die verschiedenen Möglichkeiten, wie genau ein Prozessmanagement-System wie Quam Ihr Unternehmen auf das nächste Level heben kann.